×

Die Identifikation ist seine Triebfeder

Jahrelang waren die SC Rapperswil-Jona Lakers Aussenseiter, nun beginnen sie die Playoffs gegen den HC Davos mit Heimrecht. An der Basis dieses bemerkenswerten Aufstiegs steht Melvin Nyffeler.

Matthias
Müller
Volketswiler Goalie Melvin Nyffeler
Berns Philip Varone fährt auf Lakers-Goalie Melvin Nyffeler zu.
Bereit für die nächste Parade: Lakers-Goalie Melvin Nyffeler im Duell mit Berns Phil Varone.
Foto: Keystone

Machen wir uns nichts vor: Wer noch vor einem Jahr die Pro­gnose gewagt hätte, dass die SC Rapperswil-Jona Lakers die Qualifikation im vierten Rang beenden werden, wäre dafür belächelt worden. Im besten Fall.

Tatsächlich hat nun aber die Realität auch die kühnsten Schwärmereien übertroffen. 94 Punkte, 28 Siege nach regulärer Spielzeit, dazu attraktives Eishockey und eine beeindruckende Konstanz: Die Lakers sind in dieser Saison ein Spitzenteam und ein echter Faktor in der National League geworden.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen