nach oben

Anzeige

abo

Gilles Roulin in Kvitfjell: Im entscheidenden Moment verpasste der Grüninger die Weltcup-Punkteränge. Foto: Keystone

«Das zeigt mir: Die Puzzlestücke sind vorhanden»

Gilles Roulin steigerte sich in dieser Saison. Zufrieden ist der Grüninger Speed-Spezialist aber nicht. Im Interview sagt er, wo er Handlungsbedarf sieht und was ihm Mumm gibt.

Gilles Roulin in Kvitfjell: Im entscheidenden Moment verpasste der Grüninger die Weltcup-Punkteränge. Foto: Keystone

Veröffentlicht am: 11.03.2022 – 14.30 Uhr

Sie haben den Sprung unter die Top 25 im Abfahrtsweltcup und damit die Qualifikation für den Weltcup-Final verpasst. Wie enttäuschend ist das? 
Gilles Roulin: Es ist enttäuschend, auf jeden Fall. Gerade die letzten drei Rennen in Kvitfjell waren enttäuschend. Das Minimalziel war es, in beiden Abfahrten in die Punkte zu fahren, und das habe ich nicht geschafft.

Sie hätten ziemlich viele Punkte gutmachen müssen. Hatten Sie vor Kvitfjell überhaupt noch auf die Finalteilnahme gehofft? 
Ja, natürlich. Und eigentlich war es auch relativ eng. Eine Sekunde schneller zu sein im ersten Rennen hätte gereicht, wenn man so will. Da war ich mit anderthalb Sekunden Rückstand auf den Sieger nicht in den Top 30. Das war schon bitter. Für diesen Zeitabstand war der Rang viel schlechter, als man es eigentlich erwarten würde.

Warum klappte es nicht?
Vielleicht wollte ich es zu sehr. Ich wusste: Es muss etwas Besonderes passieren. Ich wollte es zu gut machen, und es ging nicht auf – wie schon einige Male.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unseren alten Redaktionssystemen auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: servicedesk@zol.ch

Anzeige

Anzeige