nach oben

Anzeige

abo

Dominik Peter in der Anlaufspur: Der Fischenthaler reist mit kaputtem Meniskus an die Olympischen Spiele nach Peking. Foto: Keystone

Peter reist trotz kaputtem Knie nach Peking

Dominik Peter nimmt seine ersten Olympischen Spiele mit schwierigen Vorzeichen in Angriff. Der Fischenthaler will sich aber von einem zertrümmerten Meniskus nicht stoppen lassen.

Dominik Peter in der Anlaufspur: Der Fischenthaler reist mit kaputtem Meniskus an die Olympischen Spiele nach Peking. Foto: Keystone

Veröffentlicht am: 27.01.2022 – 20.44 Uhr

Er klopft Sprüche und ist so ­locker drauf, wie man es von ihm kennt. Bei Prachtwetter steht ­Dominik Peter im verschneiten Gibswil vor der Bachtelblick-­Schanze. Er blinzelt in die Nachmittagssonne und erzählt im Video-Interview von seinen Anfängen als Skispringer, von seinen Wurzeln im Tösstal.

Die gute Laune steht ihm ins Gesicht geschrieben. Seine erste offizielle Olympia-Selektion steht kurz bevor – er selber weiss längst, dass er das Ticket nach Peking auf sicher hat. Scheinbar kann nichts seine Vorfreude trüben.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unseren alten Redaktionssystemen auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: servicedesk@zol.ch

Anzeige

Anzeige