×

Peter reist trotz kaputtem Knie nach Peking

Dominik Peter nimmt seine ersten Olympischen Spiele mit schwierigen Vorzeichen in Angriff. Der Fischenthaler will sich aber von einem zertrümmerten Meniskus nicht stoppen lassen.

Florian
Bolli
Er beisst auf die Zähne
Dominik Peter in der Anlaufspur: Der Fischenthaler reist mit kaputtem Meniskus an die Olympischen Spiele nach Peking.
Foto: Keystone

Er klopft Sprüche und ist so ­locker drauf, wie man es von ihm kennt. Bei Prachtwetter steht ­Dominik Peter im verschneiten Gibswil vor der Bachtelblick-­Schanze. Er blinzelt in die Nachmittagssonne und erzählt im Video-Interview von seinen Anfängen als Skispringer, von seinen Wurzeln im Tösstal.

Die gute Laune steht ihm ins Gesicht geschrieben. Seine erste offizielle Olympia-Selektion steht kurz bevor – er selber weiss längst, dass er das Ticket nach Peking auf sicher hat. Scheinbar kann nichts seine Vorfreude trüben.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen