×

Ein erneutes Déjà-vu für den EHC Dübendorf

Keine Punkte für den EHC Dübendorf: Die glücklosen Glattaler müssen sich vor heimischem Publikum Arosa 0:2 geschlagen geben.

Beat
Gmünder
Eishockey MSL
Auch Raoul Seiler (hier Düdingen) blieb im Abschluss ohne Erfolg.
Archivfoto: Robert Pfiffner

Der EHC Dübendorf verliert auch sein drittes Meisterschaftsspiel der MSL-Saison gegen den EHC Arosa. 2:0 lautete dieses Mal das Endresultat zugunsten der Bündner.

Die aufopfernd kämpfenden, aber komplett glücklosen Glattaler haben nun seit fünf Dritteln keinen Treffer mehr gegen Rolf Schrepfers Mannschaft erzielt.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen