×

«Ich bin sehr ehrlich mit mir und sicher zu hart»

Maria Ugolkova spricht fünf Sprachen, hat einen Master in Finance und schwimmt fast pausenlos. Aus ihrer Olympiaenttäuschung hat sie einen lukrativen Herbst gemacht.

Redaktion
Tamedia
Ustermer Schwimmerin Maria Ugolkova
Maria Ugolkova will ihre gute Form auch an der Kurzbahn-WM unter Beweis stellen.
Maria Ugolkova ist für die nächste Herausforderung bereit - die Kurzbahn-WM.
Archivfoto: Christian Merz

Sie sind 32, so schnell wie nie und seit den Olympischen Spielen im Juli pausenlos an Wettkämpfen. Sind Sie adrenalinsüchtig?
Maria Ugolkova: (lacht) Das sind wir doch alle! Oder nicht? Ich schwimme einfach gern, ich liebe das Gefühl des Wassers, und ich liebe den Wettkampf. Ja, ich bin sicher ein wenig adrenalinsüchtig, wobei ich das Wort süchtig nicht mag. Ich glaube, dass ich bei allem, was ich sonst täte, wenn ich nicht schwimmen würde, auch so wäre. Möglichst das Beste herausholen. So ist mein Charakter.