×

Wigger will mit Riesenfreude im Weltcup voll angreifen

Nicola Wigger hat sich an den Continental-Cup-Rennen im Goms viel versprechend präsentiert. Jetzt winken Perspektiven. 

Jörg
Greb
Gibswiler Langläufer
Für den Gibswiler Nicola Wigger waren die Rennen beim Continental Cup in Ulrichen die ersten auf Elite-Stufe.
Foto: Keystone

Nicola müsse sich in diesem grossen Feld und neuem Umfeld behaupten und das sei anspruchsvoll, sagt Jeremias Wigger.

Er, der Vater, war in den 80-er und 90-er-Jahren selber erfolgreicher Langläufer, unter anderem als dreifacher Olympiateilnehmer. Papa Wigger weiss, wovon er spricht, zumal er auch als Trainer erfolgreich wirkt. Jetzt betreut er Sohn Nicola bei seinen ersten Elite-Rennen auf internationaler Ebene am Continental Cup in Ulrichen im Obergoms.