nach oben

Anzeige

abo

Konzentriert im Starthaus: Gilles Roulin nimmt am Freitag in Lake Louise die neue Saison in Angriff. Archivfoto: Keystone

Gilles Roulin will loslassen – und wieder Fuss fassen

Gilles Roulin verarbeitete seine bisher schlechteste Saison mit einer längeren Auszeit. Nun nimmt der Grüninger Speed-Spezialist den Weltcup-Auftakt mit Zuversicht in Angriff.

Konzentriert im Starthaus: Gilles Roulin nimmt am Freitag in Lake Louise die neue Saison in Angriff. Archivfoto: Keystone

Veröffentlicht am: 23.11.2021 – 17.41 Uhr

Gilles Roulin wird stutzig, als er mit der Zahl konfrontiert wird. «Ist das wirklich schon meine fünfte Saison?», fragt er. Der Grüninger gehört nicht mehr zu den Newcomern, aber eigentlich auch noch nicht zu den ganz alten Hasen im Skizirkus. Da kann man schon einmal die Übersicht verlieren.

Ja, es ist tatsächlich seine fünfte volle Weltcup-Saison, die Roulin nun im kanadischen Lake Louise in Angriff nimmt. Und sie soll vor allem eines werden: Besser als die letzte. Denn vielleicht rührt seine Unsicherheit bezüglich der Anzahl der Weltcup-­Jahre auch schlicht daher, dass er die Saison 2020/2021 gedanklich wohl am liebsten streichen würde.

Sie war seine bisher schlechteste, mit nur gerade neun Weltcup-Punkten, die aus einem ­einzigen Rennen stammten. Der 22. Platz in Kitzbühel war das einsame Highlight für Roulin. Nur schon diese Tatsache zeigt, dass viel schiefgelaufen ist. «Nochmals eine solche Saison will ich mir gar nicht vorstellen», sagt Roulin.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unseren alten Redaktionssystemen auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: servicedesk@zol.ch

Anzeige

Anzeige