×
Weltcup-Siege Nummer 2 und 3 für Ustermerin

Ugolkova lässt die Rekorde purzeln

Nur wenige Tage nach ihrem ersten Weltcupsieg doppelt die Ustermer Schwimmerin Maria Ugolkova nach.

Redaktion
Züriost
Freitag, 08. Oktober 2021, 08:38 Uhr Weltcup-Siege Nummer 2 und 3 für Ustermerin
Happy: Maria Ugolkova nach ihrem Sieg über 200 m Delfin in Budapest.
Foto: Keystone

Eben erst hat Maria Ugolkova in Berlin ihren ersten Weltcupsieg gefeiert – nun triumphierte die 32-Jährige vom SC Uster-Wallisellen auch in Budapest auf der Kurzbahn, und zwar gleich doppelt. Jeweils in Schweizer Rekordzeit gewann sie über 200 m Delfin sowie über 100 m Lagen.

Über 200 m Delfin lieferte sich Ugolkova ein am Ende spannendes Duell mit der Ungarin Zsusanna Jakabos. Sie ging das Rennen mutig an und führte bis zur letzten Länge deutlich, bevor sie auf den letzten Metern die Konkurrenz noch herankommen lassen musste.

Um acht Hunderststel setzte sich die Ustermerin letztlich gegen die frühere Europameisterin in dieser Disziplin durch. Und in 2:06,44 Minuten unterbot sie den Schweizer Rekord von Martina Van Berkel aus dem Jahr 2011 um 31 Hundertstel.

«Auf den letzten Metern bin ich richtig gestorben.»
Maria Ugolkova

Sie sei nach Gefühl geschwommen, sagte Ugolkova, weil sie ihre Gegnerinnen von der Bahn 2 aus kaum hatte sehen können. «Auf den letzten Metern bin ich richtig gestorben, ich bin aber superhappy mit dem Sieg und dem Schweizer Rekord.»

Deutlicher war ihr Sieg über 100 m Lagen. In 58,81 Sekunden distanzierte sie die Konkurrenz um 84 Hundertstel und mehr, blieb erstmals überhaupt unter 59 Sekunden und unterbot ihre bisherige nationale Bestmarke aus dem Jahr 2019 deutlich um 45 Hundertstel.

Kommentar schreiben