×

«Die Rennleitung hat ein ähnliches Problem wie die Lehrer in der Schule»

Töffpilot Randy Krummenacher glaubt nicht, dass sich tödliche Unfälle wie jener des Spaniers Dean Viñales letztes Wochenende verhindern lassen. Aber der Supersport-Routinier aus dem Grüt will sich dafür einsetzen, dass der Sport sicherer wird.

Florian
Bolli
Krummenacher will Sicherheit verbessern
Nachdenklich: Randy Krummenacher geht bewusster mit dem Risiko um, seit er Familienvater ist.
Foto: PD/Luca Gorini

Es ist bisher ein schwarzes Jahr für den Motorradrennsport. Ende Mai starb der Westschweizer ­Jason Dupasquier (19) in Mugello nach einem Unfall im Moto3-­Training zum GP von Italien, zwei Monate später verunfallte der 14-jährige Spanier Hugo ­Millán in einem Moto3-Nachwuchsrennen in Aragon tödlich. Und am letzten Samstag in Jerez starb der 15-jährige Dean Viñales im Rennen der Supersport-300-­WM.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen