×

Deshalb fühlt sich Dany Brand überrumpelt, aber «superhappy»

An der Gala dei Castelli in Bellinzona realisierte der Rütner Dany Brand das, was er schon seit Jahren in seinem Hinterkopf hatte: Er lief die 400 m Hürden erstmals in weniger als 49 Sekunden.

Jörg
Greb
Rütner Hürdenläufer mit Bestzeit
Dany Brand rückt in der Schweizer Bestenliste auf Rang 3 vor.
Foto: Keystone

Endlich, endlich. Dany Brand, der 400-m-Hürden-EM-Dritte in der Kategorie U23 von 2017 verstand es, seine persönliche Bestmarke zu unterbieten. Mit 48,96 Sekunden über 400 m Hürden steigerte der Rütner in Bellinzona seinen Saisonbestwert um neun Zehntel und seine persönliche Bestzeit um 18 Hundertstel. Damit schob er sich an Position 3 der Schweizer Allzeit-Bestenliste vor.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen