×

Der Transfersieger will das Maximum

Der UHC Pfannenstiel hat sein Kader mit drei NLA-Zuzügen veredelt und zählt zum Favoritenkreis. Kleinere Brötchen müssen die Glattal Falcons und Laupen backen.

Oliver
Meile
Oberländer Erstligisten
Ein Torgarant: Simon Suter, lange beim UHC Uster in der NLA unter Vertrag, spielt neu beim UHC Pfannenstiel.
Archivfoto: Christian Merz

An Vorschusslorbeeren mangelt es nicht. Im Gegenteil. Die Konkurrenz erwartet den UHC Pfannenstiel «oben in der Tabelle», spricht vom «Top-Favoriten» und attestiert dem Oberländer Erstligisten vor dem Saisonstart am Wochenende, sich sehr gut verstärkt zu haben.

Nur drei Zuzüge hat «Pfanni» zwar zu verzeichnen. Diese aber kommen allesamt vom A-Ligisten UHC Uster – Remo Gallati, Nico Heierli und Simon Suter.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen