×
Räikkönen fällt weiter aus

Kubica fährt auch in Monza

Das Hinwiler Sauber-Team muss auch dieses Wochenende auf Kimi Räikkönen verzichten.

Agentur
sda
Donnerstag, 09. September 2021, 07:40 Uhr Räikkönen fällt weiter aus
Robert Kubica kommt nach Zandvoort nun auch in Monza zum Einsatz.
Foto: Sauber Motorsport

Kimi Räikkönen darf nach seiner Corona-Infektion auch beim nächsten Formel-1-Rennen am kommenden Wochenende in Monza nicht starten. Er wird im Team Alfa Romeo wie zuletzt in Zandvoort durch den Polen Robert Kubica ersetzt.

Die Behörden hätten eine Freigabe für den 41-jährigen Finnen verweigert, teilte der Hinwiler Rennstall vor dem Grossen Preis von Italien mit. Räikkönen müsse sich weiter zu Hause selbst isolieren, hiess es.

Kommentar schreiben