×
Pilot des Hinwiler Sauber-Teams vermeldet Rücktritt

Kimi Räikkönen hört auf

Kimi Räikkönen beendet seine Karriere als Formel-1-Pilot. Der Finne, der seine Laufbahn vor über 20 Jahren beim Hinwiler Sauber-Team startete, beendet diese nun zum Abschluss der laufenden Saison auch wieder mit dem Team aus dem Oberland.

Manuel
Reimann
Mittwoch, 01. September 2021, 21:13 Uhr Pilot des Hinwiler Sauber-Teams vermeldet Rücktritt
Kimi Räikkönen beendet seine Karriere als Formel-1-Fahrer.
Keystone

Macht er weiter oder hört er auf? Diese Frage stellte sich in den vergangenen Monaten so macher Formel-1-Fan. Der Finne, der im Oktober 42 Jahre alt wird, gilt als das Aushängeschild des Hinwiler Formel-1-Teams, das gegenwärtig unter dem Namen Alfa Romeo Racing Orlen auftritt.

Auf Instagram schreibt Räikkönen, dass die laufende Saison seine letzte in der Formel 1 sein werde. Und weiter, dass er den Entscheid, nun aufzuhören, bereits im vergangenen Winter gefällt habe.

Im Jahre 2001 war Räikkönen als Nobody bei Sauber eingestiegen. Teamchef Peter Sauber hatte damals eine Ausnahmebewilligung für diesen noch völlig unbekannten Piloten benötigt. Doch dieser zeigte sein Talent schnell.

Weltmeistertitel als Höhepunkt

Wenn er nun seine Karriere beendet, wird er rund 350 Starts auf seinem Konto haben. Der Höhepunkt dürfte den Weltmeistertitel sein, den er 2007 im Cockpit von Ferrari erreichte. Seit 2019 fährt der schweigsame, bei den Fans aber ungemein populäre Finne wieder für das Team aus Hinwil.

Wer seine Nachfolge antritt, ist offen. Gerüchteweise genannt werden unter anderem Räikkönens Landsmann Valtteri Bottas, der bei Mercedes möglicherweise dem talentierten Jungpiloten George Russell von Williams weichen muss, sowie der Deutsche Nico Hülkenberg. 

Kommentar schreiben