×

Er soll der Nachfolger von Clooney werden

Clooney, das verunfallte Spitzenpferd von Martin Fuchs, wird nicht in den Sport zurückkehren. Seine Nachfolger stehen bereit. Allen voran Leone Jei, mit dem der Bietenholzer ab heute seinen EM-Titel verteidigt.

Redaktion
Züriost
Martin Fuchs und sein EM-Pferd
Perfekter Einstand: Mit dem Schimmel Leone Jei gelangen Martin Fuchs am CSIO St. Gallen im Nationenpreis zwei Nullfehlerrunden.
Foto: PD

Die Bilder wecken Hoffnung. Sie zeigen Clooney, das Spitzenpferd des Bietenholzer Springreiters Martin Fuchs, wie er Streicheleinheiten erhält und sich im Tierspital der Universität Zürich auf sein Futter stürzt. Für den Weltranglisten-Zweiten Fuchs ist Clooney das beste Springpferd, das die Schweiz je hatte.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen