×
Vor der neuen Fussballsaison

Der Kampf um die Oberländer Krone steht bevor

Kein Interregio-Team mehr, dafür gleich sieben Zweitligisten in einer Gruppe: In der neuen Regionalfussball-Saison kündigt sich viel Spannung an. Das Wichtigste dazu lesen Sie hier.

Redaktion
Züriost
Samstag, 21. August 2021, 18:11 Uhr Vor der neuen Fussballsaison
Fussball auf Rasen.
Foto: Archiv

Die erste Runde im Regionalfussball-Cup vom Wochenende war quasi der Vorgeschmack  auf die Meisterschaft, die am 28./29. August beginnt.

Das Oberland stellt nach dem Abstieg des FC Rüti zwar kein Team mehr in der aus der 2. Liga interregional, dafür ist die regionale 2. Liga umso attraktiver geworden: Gleich sieben Teams aus der Region spielen in der Gruppe 2 – die halbe Liga balgt sich also um den inoffiziellen Titel des besten Oberländer Fussballklubs.

Wer dabei die besten Karten hat und welche Drittligisten darauf hoffen, bald auch in der 2. Liga zu spielen: Das alles lesen Sie – angereichert mit zahlreichen Videos – jetzt auf züriost.

Dazu interessante Geschichten über einen Präsidenten, der weitermacht, bis die nächste Welle kommt. Über einen Nationalspieler, der nun für einen Zweitligisten kickt. Über ein Duo, das einen ganzen Verein auf der virtuellen Spielwiese belebt. Und über einen Sportchef, von dem Murat Yakin sagt, er sei «die Zuverlässigkeit in Person.»

Kommentar schreiben