×
Erfolg für Ustermer Judoka

Stump belohnt sich mit EM-Bronze

Es ist das bisherige Highlight in seiner Karriere: Der Ustermer Nils Stump überzeugt an der EM in Lissabon und gewinnt Bronze.

Florian
Bolli
Sonntag, 18. April 2021, 12:16 Uhr Erfolg für Ustermer Judoka
Jubel in Lissabon: Nils Stump schafft den Sprung aufs EM-Podest.
Foto: PD

Was er vor fünf Monaten in Prag als Fünfter noch verpasste, holte Nils Stump nun in Lissabon nach: Der Ustermer gewann EM-Bronze in der Kategorie bis 73 kg. Mit vier Siegen in fünf Kämpfen verdiente sich der 24-Jährige die Medaille.

Dabei wuchs Stump bisweilen auch über sich hinaus – etwa in der zweiten Runde gegen den Italiener Fabio Basile, den aktuellen Olympiasieger in der Kategorie bis 66 kg. Im Viertelfinal eliminierte Stump mit dem Schweden Tommy Macias einen vierfachen EM-Medaillengewinner. 

«Ich ging fokussiert von Kampf zu Kampf, das war heute mein Weg zum Erfolg.»
Nils Stump

Mit offensivem Judo zog der Ustermer in den Halbfinal ein, wo er in einem ausgeglichenen Duell dem späteren Europameister unterlag. Gegen den Kosovaren Akil Gjakova verlor Stump erst im Goldenscore. Von dieser Niederlage erholte sich der Ustermer mental schnell. «Ich ging fokussiert von Kampf zu Kampf, das war heute mein Weg zum Erfolg», sagte er denn auch. Im Kampf um Bronze trat Stump dominant auf und liess dem Italiener Giovanni Esposito kaum eine Chance.

Der Medaillengewinn gilt zwar als Überraschung, völlig unerwartet kommt er aber nicht. Schliesslich hatte Stump bereits bei den Junioren und als U23-Athlet zwei EM-Bronzemedaillen geholt. Letzten Herbst gelang ihm zudem in Budapest als Zweiter erstmals der Sprung auf ein Grand-Slam-Podest.

Neben der EM-Bronzemedaille sicherte sich Stump auch wichtige Punkte für die Weltrangliste – und nicht zuletzt im Hinblick auf eine mögliche Qualifikation für die Olympischen Spiele in Tokio diesen Sommer.

Kommentar schreiben