×
Langbahn-SM in Uster

Djakovic erneut unter der Olympia-Limite

Antonio Djakovic sorgte auch am zweiten Tag der Langbahn-SM in Uster wieder für einen besonderen Akzent. Der SCUW-Schwimmer war über 200 m Crawl der Schnellste.

Agentur
sda
Donnerstag, 08. April 2021, 22:30 Uhr Langbahn-SM in Uster

Wie bereits am Mittwoch als Startschwimmer im Staffelrennen bleibt Antonio Djakovic an den Schweizer Langbahn-Meisterschaften in Uster auch im Final über 200 m Crawl unter der A-Limite für die Olympischen Spiele in Tokio.

Mit 1:46,86 Minuten unterbietet der 18-Jährige vom SC Uster-Wallisellen diese Marke um 16 Hundertstel.

Packendes Duell mit Mityukov

Die persönliche Bestzeit vom Vortag verpasste Djakovic um acht Hundertstel, nachdem er nach 150 m noch deutlich schneller (37 Hundertstel) gewesen war. Er lieferte sich ein packendes Duell mit Roman Mityukov (1:47,06), der die Olympia-Limite um vier Hundertstel verpasste.

Mityukov ist über 200 m Rücken ebenfalls für Tokio qualifiziert, wo die beiden auch über 4x200 m Crawl zum Einsatz kommen dürften.

Das Rennen über 200 m Crawl bildete den Höhepunkt des zweiten Tages. Lisa Mamié sicherte sich über 100 m Brust ebenso ihre zweite Goldmedaille an diesen Titelkämpfen in einer Einzeldisziplin wie Noè Ponti über 100 m Delfin. Am Mittwoch hatten die beiden Olympia-Starter über 200 m Brust respektive 50 m Delfin triumphiert.

Uster. SM. Langbahn (50 m Becken). Finals. Männer. 200 m Crawl: 1. Antonio Djakovic (SC Uster-Wallisellen) 1:46,86. 2. Roman Mityukov (Genève Natation) 1:47,06. 3. Nils Liess (Genève Natation) 1:49,75.
50 m Rücken: 1. Nicolas Zoulalian (Lausanne Natation) 26,23. 2. Benjamin Pfeiffer (ST Savosa) 26,24. 3. Fabian Kempf (SC Uster-Wallisellen) 26,27.
100 m Brust: 1. Yannick Käser (Limmat Sharks Zürich) 1:01,66. 2. Luca Pfyffer (Limmat Sharks Zürich) 1:02,53. 3. Jolann Bovey (SC Uster-Wallisellen) 1:02,95.
200 m Delphin: 1. Noè Ponti (NS Locarno) 1:57,83. 2. Marius Toscan (SV St. Gallen-Wittenbach) 2:01,24. 3. Igor Saric (NS Locarno) 2:03,10.
Frauen. 200 m Crawl: 1. Maria Ugolkova (SC Uster-Wallisellen) 2:00,57. 2. Leoni Richter (Lausanne Natation) 2:02,70. 3. Noémi Girardet (Lancy Natation) 2:02,74.
100 m Rücken: 1. Nina Kost (Lancy Natation) 1:01,06. 2. Malika Gobet (Genève Natation) 1:03,31. 3. Valerie Salens (CdN de Nyon) 1:04,40.
100 m Brust: 1. Lisa Mamié (Limmat Sharks Zürich) 1:07,67. 2. Lena Kreundl (SC Uster-Wallisellen) 1:10,49. 3. Sibylle Gränicher (SC Schaffhausen) 1:11,78.
200 m Delfin: 1. Tamara Schaad (Limmat Sharks Zürich) 2:15,04. 2. Fanny Borer (CdN de Nyon) 2:15,52. 3. Annina Grabher (Limmat Sharks Zürich) 2:17,79.

Kommentar schreiben