×

Mit 19 zu einer Bundesliga-Grösse

Bereit für den nächsten Schritt: Die Gockhauserin Charlotte Kähr wechselt auf Ende der Saison zum Buxtehuder SV.

David
Schweizer
Gockhauser Handballerin
Die Gockhauserin Charlotte Kähr spielt seit 2017 für den LK Zug.
Foto: Alexander Wagner

Sie ist für die besten Schweizer Handballspielerinnen so etwas wie das Eldorado. Das Gros der Nationalteams hat in die Bundesliga gefunden – ab der nächsten Saison wird auch CharlotteKähr dort auflaufen.

Erst 19 Jahre jung ist die Gockhauserin. Eine Überraschung ist ihr Wechsel zum Buxtehuder SV aber trotzdem nicht. In ihrem Verein LK Zug hat Kähr längst eine Schlüsselrolle inne. Aus ihrem Ziel, sofort nach Abschluss ihrer KV-Ausbildung ins Ausland zu wechseln, machte sie schon früh kein Geheimnis.