×

Das Wetterglück ebnet ihr den Weg

Natalie Maag überrascht beim Weltcup in St. Moritz alle. Ihr Podestplatz ist nach einer schwierigen Saison auch ein Befreiungsschlag.

Oliver
Meile
Wernetshauser Rodlerin Natalie Maag
Hier fühlt sie sich wohl: Die Bahn in St. Moritz liegt Natalie Maag.
Foto: PD

Sie ist für Natalie Maag nichts weniger als die schönste Bahn der Welt. Jede Rückkehr nach St. Moritz fühlt sich für die Wernetshauserin wie ein Heimkommen an.

Seit ihrer Jugend fährt Maag hier. Sie kennt alle an der Bahn. Und schwärmt: «Jeder Lauf ist ein Genuss.»

«Der Erfolg fühlt sich unwirklich an.»

Natalie Maag

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.