×

Im besten Alter ist der Weg zu Ende

Die Hoffnungen von Patrick Schelling auf einen neuen Vertrag bleiben unerfüllt. Deshalb zieht er seine Konsequenzen.

Oliver
Meile
Rütner Veloprofi
Die Tempojagd (hier bei einem Zeitfahren der Tour de Romandie) ist für Patrick Schelling vorbei.
Foto: Keystone

Aufs Velo ist er in den vergangenen Wochen weiterhin gestiegen. Abrupt von 100 auf 0 runterzufahren, wäre nach einem Jahrzehnt Leistungssport schon aus gesundheitlichen Gründen sowieso keine gute Idee gewesen.

Zudem hat Patrick Schelling gar keinen Anlass, das Rennvelofahren zu verschmähen. Seine Freude daran ist weiterhin gross. Einen Trainingsplan hat der in Rüti lebende Toggenburger aber bewusst seit längerem nicht mehr.