×
Fischenthaler Skispringer

Dominik Peter punktet doppelt

Bei den zwei Weltcupspringen im finnischen Kuusamo schaffte Dominik Peter zweimal den Einzug in den Finaldurchgang.

Redaktion
Züriost
Montag, 30. November 2020, 15:20 Uhr Fischenthaler Skispringer
Für den jungen Tösstaler Dominik Peter war Finnland eine Reise wert.
Foto: Keystone

Dominik Peter kann die Weltcup-Springen im finnischen Kuusamo als Erfolg abbuchen. Der 19-jährige Fischenthaler sammelte zweimal Weltcup-Punkte.

Während Peter im ersten Springen auf dem 30. Rang landete, gelang ihm im zweiten Wettkampf eine Verbesserung. Er beendete diesen auf dem 26. Rang.

Beide Mal hatte sich Peter nur knapp für den Finaldurchgang der Top 30 qualifiziert. Beim ersten Springen belegte er den 30. Platz, in der Reprise kam er als 29. weiter.

Ammann ohne Erfolgserlebnis

Erfolgreichster Schweizer Springer in Kuusamo war Gregor Deschwanden mit den Rängen 26 und 20. Enttäuschend verliefen derweil für Routinier Simon Ammann die Wettkämpfe.

Der vierfache Olympiasieger verpasste den Finaldurchgang zweimal. Der Toggenburger wartet damit weiterhin auf sein erstes Erfolgserlebnis. (zo)

Kommentar schreiben

Kommentar senden