×

Die Weltklasse ganz unter sich

In der International Swimming League wird die Weltelite durch ein neues Wettkampfformat in ein anderes Licht gerückt. Mittendrin ist auch die Ustermerin Maria Ugolkova.

David
Schweizer
SCUW-Schwimmerin
Während einem Wettkampf bleibt Maria Ugolkova nur wenig Zeit für Erholung.
Foto: ISL

Schon fünf Wochen ist Maria Ugolkova in Budapest. «Ich bin etwas müde», sagt sie. Am Dienstag hat die Athletin des SC Uster Wallisellen ihren zehnten und letzten Vorrundenwettkampf in der International Swimming League (ISL) bestritten.

Es ist erst die zweite Ausgabe. Ugolkova war bereits bei der Premiere dabei, als insgesamt sieben Wettkämpfe in den USA und Europa durchgeführt wurden. Der Final ging im Dezember – mit ganz viel Show – im Spielerparadies Las Vegas über die Bühne. Zu Corona-Zeiten ist ein solches Szenario unmöglich.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.