×

Hinschauen und die Probleme angehen

Gleich mehrere ehemalige Spitzenathletinnen des Schweizerischen Turnverbands erschüttern mit ihren Aussagen aus dem Trainingsalltag. Der Zürcher Kantonalverband und Vereine aus der Region fordern ein Umdenken.

David
Schweizer
Turnen in der Region
SWITZERLAND EUROPEAN GYMNASTICS CHAMPIONSHIPS
Switzerland's Giulia Steingruber performs on the balance beam during the Women's Team Final at the European Men's and Women's Artistic Gymnastics Championships at the Postfinance Arena in Bern, Switzerland, Saturday, June 4, 2016. (KEYSTONE/Peter Klaunzer
Die Verfehlungen des Schweizerischen Turnverbands lassen auch die Vereine aus der Region nicht kalt.
Foto: Keystone

Die Aussagen wühlen auf. «Magglingen kann von Glück reden, dass sich noch keine Turnerin das Leben genommen hat», sagt sogar eine Vereinstrainerin, die anonym bleiben möchte im «Magazin» vom letzten Samstag (siehe Box).

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.