×

Darum muss er sich neu beweisen

Ein Teamwechsel, der Umzug nach Belgien und eine grosse sportliche Herausforderung: Für Kevin Kuhn bringt die Saison viele Neuerungen.

Oliver
Meile
Radquerfahrer Kevin Kuhn aus Gibswil
Kevin Kuhn hat sich in seinem letzten U23-Jahr zum Siegfahrer entwickelt. Nun muss er sich neu orientieren.
Archivfoto: Christian Merz

Vor dem Rennen? Da hätte er für diese Platzierung unterschrieben. Aber dass er im Sprint um den 2. Platz dem Belgier Vincent Baestaens unterlag, das fuxte ihn dann doch.

Immerhin kann sich Kevin Kuhn mit etwas Abstand über die Erkenntnis freuen: «Ich bin schon recht gut in Form.»

Mit dem 3. Platz beim Crosstour-Rennen in Baden ist dem Gibswiler Mitte September der Auftakt zur Radquer-Saison geglückt. Es wird eine spezielle für ihn – eine mit zahlreichen Neuerungen.

«Es geht darum, den Anschluss zu finden.»

Kevin Kuhn

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.