×

Vier Stapfermedaillen im Bezirk Uster

Am Wochenende fand auf verschiedenen Schiessplätzen im Bezirk Uster das Feldschiessen statt – dezentral und mit dem gebührenden Abstand.

Redaktion
Züriost
Feldschiessen-Resultate
Feuer frei – aber mit dem nötigen Abstand: Teilnehmende am Feldschiessen auf der Schiessanlage Mühleholz in Uster.
Foto: Peter Eltschinger

Das seit mehr als 130 Jahren durchgeführte Eidgenössische Feldschiessen geht in diesem Jahr in anderer Form über die Bühne. Während es bisher ein schweizweit gemeinsames Feldschiessen-Wochenende gab, wird der Traditionsanlass heuer wegen der Corona-Pandemie bis Ende September dezentral auf Vereins- und Bezirksebene ausgetragen. Dies in eher bescheidenem Rahmen und mit Massnahmen, die das Schutzkonzept von Swiss Shooting vorsieht, was für die Organisatoren ein Erschwernis ist.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.