×

Leichtfüssig durch die Unwägbarkeiten

Jens-Michael Gossauer kennt keine Motivationsprobleme. Dabei ist der Rennkalender des Langdistanz-Vizeweltmeister ausgedünnt. Und die WM auf nächstes Jahr verschoben.

Oliver
Meile
Bäretswiler Duathlet
Jens-Michael Gossauer lässt sich durch die vielen Absagen den Spass nicht nehmen.
Archivfoto: Seraina Boner

Viel ist Anfang Juli nicht mehr übrig nach dem Streichkonzert. Zwei Rennen der Swiss Series. Einige Anlässe im grenznahen Ausland. Und die Langdistanz-WM in Zofingen im September.

Doch der Wettkampf, an dem Jens-Michael Gossauer vor einem Jahr aus dem Nichts mit seinem 2. Platz gross auftrumpfte, ist stark gefährdet – und fällt vergangenen Freitag über die Klippe.

Die Veranstalter haben sich entschieden, die Titelkämpfe auf den 30. Mai 2021 zu verschieben.