×

Weit mehr als nur ein Altherrensport

Die Heim-WM vor einem Jahr war ein voller Erfolg. Doch konnte der Nischensport, in dem die Oberländer Jan Meier und Max Meili eine Hauptrolle spielen, auch nachhaltig davon profitieren?

David
Schweizer
Faustballer sind wieder im Einsatz
Dynamisch, kraftvoll und sprungstark: Der Rütner Faustballer Jan Meier.
Foto: Fabio Baranzini

Die Faustballer als Vorreiter in der Coronavirus-Krise? Tatsächlich startete die Nationalliga bereits Ende Juni mit einer verkürzten Meisterschaft in die Saison.

Zwei von vier Spieltagen wurden seither bestritten – und diese hätten für den Rütner Jan Meier nicht besser verlaufen können. Sein Team Widnau konnte sämtliche vier NLA-Partien für sich entscheiden.

Für Meier ist es ­keine Selbstverständlichkeit – nicht zuletzt wegen des Rücktritts von Mario Koller zum Ende der letzten Saison, einer Rheintaler Faustball-Legende mit zahlreichen Erfolgen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.