×

Nur die Hauptakteure sind zurück auf der Bahn

Der auch in Oberländer Rennställen sehnsüchtig erwartete Re-Start des Schweizer Turfs steht kurz bevor. Am 14. Juni geht es in Avenches wieder los, am 19. Juni folgt Dielsdorf.

Redaktion
Züriost
Pferderennen ohne Zuschauer
Nun beginnen die Geisterrennen: Die Tribünen bleiben im Pferderennsport vorerst leer.
Archivfoto: Mano Reichling

Nach dem St. Moritzer White Turf-Meeting fand am 10. März noch die Saisonpremiere in Avenches statt, danach war Schluss. Insgesamt 22 Renntage in Avenches, Fehraltorf, Dielsdorf, Aarau und Frauenfeld fielen der Zwangspause zum Opfer. Da die Pferde nicht laufen durften, gab es keine Preisgelder für ihre Besitzer und auch die prozentual beteiligten Trainer, Reiter und Verbände gingen leer aus. Vor allem aber werden die Wetteinnahmen, von denen namentlich Avenches lebt, 2020 deutlich kleiner ausfallen als budgetiert.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.