×

Isabelle Pulver setzt neue Schwerpunkte

Diese Saison startet Isabelle Pulver ausschliesslich an 24-Stunden-Rennen. Einen Teil ihrer Vorbereitung hat sie an einem ungewöhnlichen Ort absolviert.

Oliver
Meile
Wetziker Ultracycling-Fahrerin
Ultracycling
Zwischendurch ist eine kleine Pause nötig: Isabelle Pulver sitzt im Training stundenlang auf dem Velo.
Foto: Michael Schär

Etwas mehr als drei Wochen ist es her, seit Isabelle Pulver nach ihrem freiwilligen Verzicht erstmals wieder ein längeres Training in der freien Natur absolviert hat. Und damit dahin zurückkehrte, wo sie sich auf dem Velo noch immer am wohlsten fühlt – auf der Strasse.

Draussen war die Ultracyclerin mit ihrem Rennrad zwar auch schon vor Anfang Mai, allerdings nur auf dem eigenen Balkon. Ganz bewusst, um nicht durch einen Velounfall das in jenen Wochen stark beanspruchte Gesundheitswesen zusätzlich zu belasten.