×

Wetzikon weiter in der NLB

Volleyball NLB

Wetzikon weiter in der NLB

Der VBC Wetzikon tritt in der NLB-Abstiegsrunde gegen Aarberg zu berechenbar auf und verliert 0:3. Trotzdem gibt es eine positive Nachricht.

Redaktion
Züriost
Montag, 09. März 2020, 17:59 Uhr Volleyball NLB
Die Wetziker Spieler (Jonas Hertig) waren auch gegen Aarberg in der Defensive oft gefordert.
Archivfoto: Christian Merz

Das NLB-Team des VBC Wetzikon sicherte sich trotz einer 0:3-Pleite bei Aarberg den Klassenerhalt.

Bereits vor dem Spiel erfuhren die Oberländer, dass Kreuzlingen nur 3:2 gegen Fully gewonnen hatte.

Allerdings waren sie bereits in der Konzentrationsphase und realisierten nicht, dass dadurch der eigene Ligaverbleib auf sicher war. Stattdessen beschäftigten sie sich mit dem mexikanischen Spielertrainer Carlos Guerra auf der Gegenseite.

«Er ist ein Sicherheitsfaktor und bringt Ruhe ins Spiel», fasste Wetzikons Captain Max Gay seine Bedeutung zusammen. Zudem konnten die Berner mit einem Sieg ihrerseits den Ligaerhalt sichern.

Viele Aarberger Fans

Zu Beginn des ersten Satzes mussten sich die Oberländer ­zunächst an die rund 200 Fans gewöhnen, die das Heimteam lautstark unterstützten. Aarberg nutzte dies aus und ging 16:9 in Führung.

Erst im Laufe des Satzes gelang es den Gästen, mehr Druck zu machen. Dadurch kamen sie zunächst heran, und gingen sogar 22:21 in Führung. Doch die Hausherren verteidigten stark und demonstrierten mehr Willen, sich die entscheidenden Punkte zu holen.

Ein ähnliches Bild bot der zweite Durchgang. Die Berner waren früh auf Kurs. Wetzikon kam zurück, glich bei 16:16 aus, doch die wichtigen Punkte sicherten sich vor allem die Aarberger.

Durch den Aufschlagdruck des Heimteams war das Oberländer Spiel zu berechenbar. Zudem blockten die Aarberger fast immer am richtigen Ort. Im dritten Satz gingen sie 12:5 in Führung.

Erneut kam Wetzikon heran, aber dieses Mal reichte es nie bis zum Ausgleich. (mgy)

Kommentar schreiben

Kommentar senden