×

Riders feiern Halbfinal-Einzug

Unihockey Frauen NLB

Riders feiern Halbfinal-Einzug

Der Qualifikationssieger hat seine Pflicht erfüllt: Die Floorball Riders schalten Rümlang-Regensdorf in den Playoff-Viertelfinals mit einem 7:2-Sieg aus.

Redaktion
Züriost
Montag, 24. Februar 2020, 16:01 Uhr Unihockey Frauen NLB
Unihockey NLB, Floorball Riders
Riders-Finnin Jenni Timonen (rechts) freut sich mit ihrer Teamkollegin Sarina Hutter.
Foto: PD

Die Floorball Riders stehen in der NLB der Frauen in den Playoff-Halbfinals. Sie setzten sich im dritten und entscheidenden Spiel der Viertelfinals gegen Rümlang-Regensdorf diskussionslos 7:2 durch. In der nächsten Runde treffen die Riders auf Waldkirch-St. Gallen.

Obwohl sie nicht damit gerechnet hatten, gegen die Unterländerinnen ein drittes Spiel bestreiten zu müssen, zeigten die Riders keinerlei Nervosität. Sie schnürten den Gegner von Beginn weg ein und liessen den Gästen keinerlei Raum zur Entfaltung. Einziger Negativpunkt aus Sicht der Oberländerinnen nach dem Startabschnitt: Rümlang-Regensdorf hatte mit dem gefühlt ersten Torschuss kurz vor der Sirene noch getroffen, sodass das Heimteam nur 3:1 führte.

Wirbelsturm zum 7:1 

In der Folge brauchten die Riders aber nur noch wenige Minuten, um vorentscheidend davonzuziehen. Erst nutzte Pfister die ihr gewährten Freiheiten und vollstreckte zum 4:1. Danach traf Laaksonen direkt nach dem Bully mit einer feinen Einzelaktion, ehe Autio in der 31. Minute völlig allein im Slot stand und das 6:1 markierte. Und noch vor Drittelsende war Hutter nach einem Energieanfall Timonens richtig postiert und schloss den Konter zum 7:1 ab. 

Die Floorball Riders traten auch im Schlussdrittel schwungvoll auf und kamen zu weiteren Chancen. Sie liessen nun aber die nötige Effizienz vermissen. (fbr)

Kommentar schreiben

Kommentar senden