×

Zum Abschied ein «superschöner» Tag im Morast

Zum Abschied ein «superschöner» Tag im Morast

«Es ist schwierig, die Gedanken einzuordnen und darüber zu reden. Denn Mitte Satz bleibt mir die Stimme im Hals stecken.» Simon Zahner steht in der Mixed Zone auf dem Dübendorfer Flugplatz, ausgepumpt, das Gesicht noch voller Dreck.

Kaum verschnaufen kann der Dürntner, nachdem er das letzte Rennen seiner Karriere als 21. beendet hat. Die Emotionen übermannen ihn, doch er probiert sie unter Kontrolle zu halten und doch zu reden, so gut es eben geht.
 

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.