×

Erneut keine Punkte für den UHC Laupen

Unihockey NLA

Erneut keine Punkte für den UHC Laupen

Die Durststrecke der NLA-Frauen des UHC Laupen hält an. Gegen Bern Burgdorf setzte es eine 3:8-Pleite ab.

Redaktion
Züriost
Sonntag, 19. Januar 2020, 20:55 Uhr Unihockey NLA
Andrea Wildermuths Tor war zu wenig für ein Laupner Erfolgserlebnis.
Archivfoto: David Kündig

Die Laupner NLA-Frauen mussten sich auswärts gegen Wizards Bern Burgdorf klar 3:8 geschlagen geben.

Dabei sah es für die Oberländerinnen nach dem ersten Drittel so gut aus. Zuerst fabrizierten die Gastgeberinnen ein Eigentor (3.), dann traf Andrea Wildermuth in der 19. Minute sogar zum 2:0.

Ein rabenschwarzes Mitteldrittel

Doch dann kam es knüppeldick für Laupen. Kaum angespielt glich Bern Burgdorf mit einem Doppelschlag innert 24 Sekunden wieder aus.

Das Team von Yves Kempf geriet in der 28. Minute erstmalig in Rückstand, konnte aber postwendende nochmals reagieren, indem Gentiana Behluli zum 3:3 traf.

Es sollte das letzte Erfolgserlebnis überhaupt für den UHC Laupen sein. Und noch vor dem Ende des zweiten Abschnitt zogen die Wizards auf 6:3 davon.

Von diesem Schock erholten sich Gäste nicht mehr. Im Gegenteil: Bern Burgdorf baute den Vorsprung weiter aus.

Und die Laupnerinnen sind nach der bereits fünfte Niederlage in Folge seit Ende November ohne ein Erfolgserlebnis. (zo)

Kommentar schreiben

Kommentar senden