×

Die Premiere als Weltnummer 1

Die Premiere als Weltnummer 1

Seit Jahresbeginn steht der Bietenholzer Springreiter Martin Fuchs an der Spitze der Weltrangliste. Sein erstes Weltcup-Turnier als Nummer 1 ist der CSI Basel – allerdings ohne sein Spitzenpferd Clooney.

Redaktion
Züriost
Martin Fuchs am CSI Basel
In Basel startet Martin Fuchs nicht mit Clooney, sondern setzt andere Pferde ein (im Bild Avenir d'Aiguilly).
Foto: Keystone

Martin Fuchs ist ein viel gefragter Mann am CSI Basel. Wem es gelingt, ein paar Worte mit dem 27-Jährigen zu wechseln, der kann sich glücklich schätzen. Als der Europameister von 2019 am Mittwoch das Medienzentrum betritt, ist er sichtlich unter Zeitdruck. Dennoch stellt er sich den Medien, zuerst dem Fernsehen. Zwei Minuten pro Interview, die Fragen sind stets dieselben. Für die Printmedien jedoch nimmt sich Martin Fuchs etwas mehr Zeit, nimmt in Reithose und «Team Fuchs»-Gilet Platz.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.