×

Peters Pause von der grossen Bühne

Peters Pause von der grossen Bühne

Dominik Peter blickt mit gemischten Gefühlen auf die Vierschanzentournee zurück. Der 18-Jährige sammelte wichtige Erfahrungen. Doch er weiss auch: Es wäre noch mehr dringelegen.

Florian
Bolli
Fischenthaler Skispringer
Dominik Peter ist mit seiner ersten Vierschanzentournee nur bedingt zufrieden.
Foto: Keystone

Zum Abschluss musste er zuschauen. Als in Bischofshofen am Montag das letzte Springen der Vierschanzentournee stattfand, war Dominik Peter nicht dabei. Der Fischenthaler verpasste die Qualifikation als 54. um vier ­Ränge. Als er nach 115,5 Metern landete, wusste er, dass es wohl nicht reichen würde. Mit dem Trainingssprung auf 124,5 Meter hätte es gereicht. «Ich bin schlicht zu spät abgesprungen», sagt Peter. Seine Premiere an der Tournee endete deshalb einen Tag zu früh.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.