×

Floorball Riders machen früh alles klar

Unihockey NLB-Frauen

Floorball Riders machen früh alles klar

Schon vor Spielhälfte führen die Floorball Riders gegen Uri vorentscheidend 5:1, am Schluss siegen sie 5:3.

Redaktion
Züriost
Montag, 06. Januar 2020, 18:30 Uhr Unihockey NLB-Frauen
Katja Timmel (links) und Aino-Maija Laaksonen sorgten gegen Uri für die frühe Führung der Floorball Riders.
Foto: PD

Die Floorball Riders fuhren mit dem 5:3-Sieg gegen den Tabellenletzten Visp die budgetierten drei Punkte ein. Die Oberländerinnen liegen damit in der NLB weiterhin an der Tabellenspitze.

Gegen die Walliserinnen starteten sie energisch. Aino-Maija Laaksonen lenkte schon in der 3. Minute einen Weitschuss von Katja Timmel ab. Die Finnin traf später zwei weitere Male.

Nach dem 5:1 fehlt etwas das Glück

Bis zur 28. Minute erhöhte das Heimteam auf 5:1 – die Vorentscheidung war gefallen. In der Folge bauten die Riders etwas ab. Und statt ins Tor trafen sie mehrmals auch nur noch die Umrandung.

Die Gäste skorten derweil noch zweimal. In Gefahr, die Führung noch zu verspielen, gerieten die Oberländerinnen dadurch trotzdem nicht mehr. (fbr)

Kommentar schreiben

Kommentar senden