×
«Pfanni» mit zwei Siegen

Eine nur fast perfekte Ausbeute

Unihockey-Erstligist Pfannenstil holte in zwei Derbys am Wochenende fünf von sechs möglichen Punkten. Damit klettert der NLB-Absteiger über den Strich.

Redaktion
Züriost
Montag, 23. Dezember 2019, 15:32 Uhr «Pfanni» mit zwei Siegen
Dominic Hottinger (links) im Duell um den Ball mit dem Glattaler Fabian Lombris.
Foto: Christian Merz

Das Derbywochenende vor den Feiertagen fiel für den UHC Pfannenstiel Egg zwar erfolgreich, aber nicht ganz perfekt aus. Am Samstag siegte der NLB-Absteiger erst nach Verlängerung 5:4 gegen Schlusslicht Glattal Falcons. Am Sonntag in Laupen holte «Pfanni» mit dem 5:3-Erfolg die volle Punktzahl. Damit verbringt die Equipe die Feiertage doch noch über dem Trennstrich auf dem letzten Playoff-Platz.

Mit Mühe gegen das Schlusslicht

Dass nur fünf und nicht sechs Punkte aus den beiden Derbys resultierten, lag daran, dass Pfannenstiel am Samstag in der 57. Minute dem Falcons-Stürmer  Good zu viel Platz zugestand. Dieser glich aus der Halbdistanz aus und erzwang damit die Verlängerung. In dieser dominierte Pfannenstil quasi nach Belieben – für die Entscheidung war Bier in der 67. Minute besorgt.

Zuvor hatten die Gastgeber reichlich Mühe bekundet mit dem Schlusslicht. Nach einem mauen Startdrittel (1:1) wurde Pfannenstiel zwar aktiver, die Partie wollte aber nicht richtig Fahrt aufnehmen. Erst im Schlussdrittel stieg die Intensität an – doch nach beiden Führungstreffern kassierte Pfannenstiel wieder den Ausgleich.

Späte Tore in Laupen

Am Sonntag in Laupen zeigte «Pfanni» eine bessere Leistung. Die entscheidende Differenz schufen die Gäste aber erst im Schlussabschnitt. Zuvor hatten sie zwar mehr vom Spiel, dennoch stand es nach zwei Dritteln 2:2, weil Laupen gefährlich konterte. Auf die Siegstrasse bog Pfannenstiel erst in der 57. Minute ein, als Lopez eine Freistossvariante auf Pass von Luchsinger zum 4:2 abschloss. Hottinger erhöhte 45 Sekunden später ins leere Laupner Tor auf 5:2, ehe die Gastgeber fünf Sekunden vor Schluss noch einmal verkürzten. (zo)

Kommentar schreiben

Kommentar senden