×

Uster gibt Gegensteuer

Uster gibt Gegensteuer

Erstligist Uster hat den Tabellenletzten Frick 33:27 bezwungen. Die Ustermer begannen stark und führten nach fünf Minuten 3:0. Es schlichen sich dann aber rasch ungewohnt viele unnötige Ballverluste ein, die von Frick eiskalt zur Wende ausgenützt wurden.

Dank dem zweiten abgewehrten Penalty von Torhüter Fabrizio Steiner hielt sich der Pausenrückstand aber in Grenzen. Frick hielt danach die Partie bis zur 49. Minute ausgeglichen. Dem unwiderstehlichen Schlussspurt von Uster hatten die Fricktaler dann aber nichts Gleichwertiges mehr entgegen zu setzen. 

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.