×

Die Falcons treten an Ort

Unihockey 1. Liga

Die Falcons treten an Ort

Aufsteiger Glattal Falcons tut sich in der 1. Liga weiter schwer. Gegen Herisau und Jona-Uznach kassierte er zwei weitere Niederlagen.

Redaktion
Züriost
Montag, 04. November 2019, 14:43 Uhr Unihockey 1. Liga
Glattal-Spieler Christian Peduzzi (links) bleibt im Zweikampf nur zweiter Sieger.
Archivfoto: David Kündig

Die Glattal Falcons bleiben in der Doppelrunde ohne Punkte. Bei der 3:8-Niederlage gegen Herisau nutzten die Gäste die Lücken in der Defensive des Glattaler Erstligisten und zogen im ersten Drittel mit drei Toren davon. Die Falcons kamen zwar nochmals bis auf ein Tor heran, blieben danach aber harmlos in der Offensive.

Bei der 5:8-Niederlage tags darauf bei den Jona-Uznach Flames zeigten die Glattaler ein anderes Gesicht. Mit mehr Einsatzwillen, besserem Zusammenspiel und solidem Stellungsspiel waren sie über grosse Teile des Spiels das bessere Team.

Die Flames waren aber effizienter – und sorgten so auch für die Entscheidung.

Trainer Stiefenhofer glaubt an den Erfolg

Falcons-Trainer Marcel Stiefenhofer zeigte sich zwar über die Niederlagen enttäuscht, war aber mit der Leistungssteigerung zufrieden.

Er glaubt, dass sich der Erfolg in den kommenden Spielen einstellen wird, wenn sich die Mannschaft so präsentiert wie gegen die Flames. (zo)

Kommentar schreiben

Kommentar senden