×

Ein so nicht gewollter Sieg für Steinmann

Ein so nicht gewollter Sieg für Steinmann

«Ich möchte nicht, dass dieser Sieg glorifiziert wird», sagt Dimitri Steinmann. Kein Wunder: Niemand will, dass es so ausgeht.

Der Final der Swiss Open von Uster zwischen dem Dübendorfer und Jesus Camacho konnte am Sonntag nicht zu Ende gespielt werden. Der Mexikaner musste im vierten Satz nach einem Zusammenstoss der zwei Squasher aufgeben.

Er blieb liegen und wurde auf der Bahre zur Untersuchung ins Spital gebracht. Dort gab es Entwarnung: Nur Schmerzen, aber keine Verletzung der Wirbelsäule.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.