×

Wildhaber erfüllt sich seinen Wunsch

Bike-Cup in Egg

Wildhaber erfüllt sich seinen Wunsch

Marcel Wildhaber hat sich im letzten Rennen der Elite-Karriere den Gesamtsieg im EKZ-Bike-Cup gesichert. Das Frauenrennen in Egg gewann Annika Liehner aus Wetzikon.

Redaktion
Züriost
Montag, 09. September 2019, 11:27 Uhr Bike-Cup in Egg

Die letzte Runde des EKZ Cup in Egg empfing die Mountainbiker mit Regen und Schlamm. Für einige Wenige ging es noch um den Gesamtsieg. Und einer wollte diesen unbedingt: Marcel Wildhaber.

Der Wettkampf am Fuss des Pfannenstiels war sein letztes Mountainbike-Rennen als Elitefahrer. Und der Gesamtsieg fehlte ihm noch in seinem Palmarès.

«Heute hatte ich keine guten Beine und ich dachte unterwegs ein paarmal: Es ist gut, dass es jetzt vorbei ist.»
Gesamtsieger Marcel Wildhaber

Es galt, Sven Olivetti in Schach zu halten. Das gelang dem Tuggener bis auf die letzte Runde gut. Erst dann konnte Olivetti die entscheidende Attacke setzen und sich an Wildhaber vorbeischieben.

Als Erster ins Ziel fuhr aber ein anderer: Luca Schätti hatte an diesem nasskalten Tag die besten Beine. 

Liehner setzt sich bei den Frauen durch

Der dritte Tagesrang reichte Wildhaber aber für den Sieg in der Gesamtwertung. Im Ziel strahlte keiner so breit wie der Routinier: «Heute hatte ich keine guten Beine und ich dachte unterwegs ein paarmal: Es ist gut, dass es jetzt vorbei ist.»

Stärkste Frau der Saison war die Bäretswilerin Daniela Wäfler. Der Sieg im letzten Rennen ging allerdings an die Wetzikerin Annika Liehner.

Der Skiclub Egg hatte derweil ganze Arbeit geleistet, um den über 400 Fahrerinnen und Fahrern eine attraktive Strecke zu bieten und dem EKZ Cup einen würdigen Abschluss zu bereiten. (zo)

Kommentar schreiben

Kommentar senden