×

Dany Brands verpasste Chance

Dany Brands verpasste Chance

Jetzt war der Schnelldenker und Sofortanalysator sprachlos. Nicht Rang 2 hinter dem Europameister von 2014, Kariem Hussein, gab Dany Brand zu denken. Es war die Zeit: 50,55 Sekunden für die 400-m-Hürdenstrecke.

Sie entspricht nicht den Ansprüchen des 23-Jährigen (Bestzeit 49,14). «Es passte wieder nicht», sagte der Rütner, «kein Schritt vorwärts gelang.»

«Ich war einfach zu langsam.»
Dany Brand

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.