×

Darum freut sich Jeannine Gmelin auf das Gedränge

Darum freut sich Jeannine Gmelin auf das Gedränge

Den finalen Schliff hat sie sich in Kroatien verpasst. Auf dem Jarun-See, einem bei den Einheimischen beliebten Ort, um der Hektik von Zagreb zu entfliehen.

Am Donnerstag reiste Jeannine Gmelin mit ihrem kleinen Privatteam dann weiter nach Österreich. In Linz-Ottensheim steht für die Ustermerin ab Sonntag mit der WM der Saisonhöhepunkt auf dem Programm.

«Es wird eng. Hundertstelsekunden werden entscheiden.»
Jeannine Gmelin

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.