×

«Man kann süchtig werden danach»

«Man kann süchtig werden danach»

Es sieht auf den ersten Blick wie eines von unterdessen diversen Ultra-Bikerennen aus. Von Romanshorn nach Montreux führt die Strecke – nicht auf direktem Weg, sondern über 1000 Kilometer und 31’000 Höhenmeter. Doch das alleine ist beim «Navad 1000» für die Teilnehmer nicht der grosse Reiz. Sie sind völlig auf sich allein gestellt. Mechaniker, Begleitautos, Helfer, Streckenposten, Absperrungen, fixe Etappen, organisierte Übernachtungsmöglichkeiten – all das gibt es nicht. Die Fahrer müssen sich mitsamt ihrem Material selber durchschlagen.

Per Zufall getroffen

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.