×

EM-Gold und Rekord für Djakovic

SCUW-Schwimmer siegt

EM-Gold und Rekord für Djakovic

Was für ein Auftakt für Antonio Djakovic an der Junioren-EM in Kasan (RUS). Der SCUW-Schwimmer liess über 400 m Crawl die gesamte Konkurrenz schlecht aussehen.

Redaktion
Züriost
Donnerstag, 04. Juli 2019, 09:19 Uhr SCUW-Schwimmer siegt
SCUW-Schwimmer Antonio Djakovic setzte in Kasan sogleich ein Ausrufezeichen.
Archivfoto: David Kündig

Die Junioren-Europameisterschaften der Schwimmer im russischen Kasan begannen aus Schweizer Sicht äusserst erfolgreich.

Antonio Djakovic vom SC Uster Wallisellen gewann über 400 Crawl mit Schweizer Rekord ebenso Gold wie Noé Ponti über 50 m Delfin.

Zuvor war es mit Flavia Rigamonti und Remo Lütolf erst zwei Schweizern gelungen, EM-Gold bei den Junioren zu gewinnen.

Deutlich schneller als Meichtry

Der 17-jährige Djakovic war in 3:47,89 Minuten mehr als eine Sekunde schneller als der frühere SCUW-Schwimmer Dominik Meichtry im April 2011 in Eindhoven.

Der von Pablo Kutscher trainierte Djakovic dominierte im Final über 400-m-Freistil und wehrte alle Versuche der Konkurrenz ab.

Dem Russen Egorov getrotzt

Nach 100 Metern übernahm Djakovic die Führung und liess sich auch vom immer stärker werdenden Russen Aleksandr Egorov nicht nervös machen. Auf der letzten Bahn konterte er dessen Angriff souverän.

Der 18-jährige Tessiner Ponti verbesserte in 23,48 Sekunden die nationale Bestleistung von Damien Courtois aus dem Jahr 2008 um sechs Hundertstel.

Kommentar schreiben

Kommentar senden