×

Wenn die Medaille nicht das Wichtigste ist

Stefanie Siegenthaler hat am Eidgenössischen Turnfest in Aarau überzeugt. Sie gewann in der höchsten Programmstufe Silber. Zentraler war für Siegenthaler aber etwas anderes.

Redaktion
Züriost
Stefanie Siegenthaler aus Bertschikon
Stefanie Siegenthaler war mit ihren Leistungen in Aarau «mega zufrieden».
Foto: ETF2019/Antonio Costanzo

Der Sieg an einem Eidgenössischen Turnfest ist immer etwas Spezielles, da es nur alle sechs Jahre stattfindet. In Abwesenheit von Titelverteidigerin Giulia Steingruber setzte sich in Aarau die Favoritin Ilaria Käslin durch.

Doch die Konkurrenz machte es der Tessinerin nicht einfach. Ohne Druck zu verspüren, zeigte die letztlich zweitklassierte Stefanie Siegenthaler vom TV Hinwil eindrücklich, dass wieder mit ihr zu rechnen ist.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen