×

Die EM als Zwischenhalt

Die EM als Zwischenhalt

Linus Copes gibt im jungen Schweizer Doppelvierer als Schlagmann den Rhythmus vor. Die EM in Luzern ist für das Boot nur ein Zwischenschritt.

Oliver
Meile
Gutenswiler Ruderer
Rudern
Der Gutenswiler Linus Copes (vorne) strebt mit dem Doppelvierer an der U23-WM Ende Juli eine Medaille an.
Foto: Detlev Seyb/swissrowing

Linus Copes hat intensive Wochen vor sich. Für den am Sonntag 20 Jahre alt werdenden Gutenswiler stehen Lehrabschlussprüfungen an. Läuft alles glatt, schliesst er in Kürze seine Ausbildung zum Konstrukteur EFZ erfolgreich ab.

Zugleich kommt Copes bald in den Genuss, an der  Heim-EM in Luzern (31. Mai bis 2. Juni) dabei zu sein. Speziell ist: Der Schlagmann des Doppelvierers kann seinen ersten grossen Elite-Wettkampf gleich vor Heimpublikum bestreiten.

«Wir geben unser Bestes, um nicht unterzugehen.»
Linus Copes

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.