×

Darum hat es Stalder nicht eilig

Darum hat es Stalder nicht eilig

Sebastian Stalder

Für Sebastian Stalder kommt am Ende des Winters jeweils die Zeit der Belohnungen. Vor einem Jahr feierte der Walder Junior mit einem Sprintrennen in Oslo sein überraschendes Weltcup-Debüt.

Heuer durfte der 21-Jährige zum Abschluss der Saison in der zweithöchsten Wettkampfserie der internationalen Biathlon-Union (IBU) schnuppern – er bestritt drei Rennen im IBU-Cup. 

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.