×

Schlumpf schrammt an Rekord vorbei

Wetziker Läuferin

Schlumpf schrammt an Rekord vorbei

Die Wetzikerin Fabienne Schlumpf hat den 10-km-Lauf in Payerne gewonnen. Ihren eigenen Schweizer Rekord verpasste Schlumpf aber um drei Sekunden.

Redaktion
Züriost
Sonntag, 03. März 2019, 19:39 Uhr Wetziker Läuferin
Fabienne Schlumpfs Antritt war in Payerne letztlich niemand gewachsen.
Archivfoto: Christian Merz

Am 10-km-Strassenlauf in Payerne verpasste die Wetzikerin Fabienne Schlumpf ihren Schweizer Rekord vom letzten Herbst mit 32:04 Minuten um drei Sekunden. Nein, fürs grosse Glück sorgte dieses Resultat für die letztjährige EM-Silbermedaillengewinner über 3000 m Steeple und im Cross nicht.

«Ich habe mir mehr vorgenommen und wollte die 32 Minuten knacken», sagte die Gewinnerin des Rennens. 

Zwar blieb sie im Vergleich zum Rennen in Payerne vom vorletzten Jahr drei Sekunden unter der damaligen Rekordzeit. Aber Schlumpfs neue Marke vom letzten Herbst und in Berlin ist drei Sekunden besser.

Kein Ausflüchte

«Es hatte etwas viel Wind, aber ich hatte mit Andreas Kempf einen perfekten Tempomacher», sagte die Oberländerin. Entschuldigungen wollte sie keine in den Vordergrund schieben.  Nutzen aber will sie das Ergebnis als Motivator: Am nächsten Wochenende wird sie in Den Haag (NED) einen schnellen Halbmarathon zu laufen versuchen. 

Zwei weitere Wochen später folgt die Schweizer Meisterschaft über 10 km. «Dort will ich’s endgültig wissen», sagt sie.

Sie weiss von sich, dass sie immer einige Rennen benötigt, um zu einer Topverfassung zu finden. Und besonderer Ansporn bietet sich dann für sie: Das Titelrennen findet in Uster statt, «ein Heimrennen» also. Ausgerichtet ist der Frühlingsaufbau auf die Marathon-Premiere vom 7. April in Rotterdam (NED). (gre)

Kommentar schreiben

Kommentar senden