×

Uster trotz starkem Auftritt ohne Lohn

TVU-Handballer mit Niederlage

Uster trotz starkem Auftritt ohne Lohn

Der TV Uster wurde für seine Saisonbestleistung nicht belohnt. Das Erstliga-Team unterlag Appenzell 30:32.

Redaktion
Züriost
Montag, 25. Februar 2019, 09:24 Uhr TVU-Handballer mit Niederlage
Usters Gianluca Schaub versucht sich gegen zwei Klotener durchzusetzen.
Archivfoto: David Kündig

In der Erstliga-Abstiegsrunde dominierten die Ustermer die Partie gegen die kämpferischen und spielstarken Appenzeller bis zur 41. Minute, mussten sich dem starken Gegner, der sein ganzes Potenzial abrief, dann aber doch 30:32 beugen.

Uster begann stark. Appenzell fand gegen die druckvoll und zielstrebig agierenden Gäste, die auf einen starken Torhüter Severin Dürr zählen konnten, kein Rezept.

Mit variantenreichen Angriffsspiel

Der Gastgeber liess sich aber nicht abschütteln und blieb mit seinem variantenreichen Angriffsspiel stets gefährlich. Die Anspiele von Spielmacher Valaulta und Kreisläufer Sutter waren eine echte Augenweide. Die Ustermer zogen derweil ihr effizientes Spiel konsequent durch und führten zur Pause 15:13.

Appenzell kam mit viel Tatendrang aus der Kabine. Uster hielt zwar dagegen, musste in der 41. Minute aber doch den erstmaligen Ausgleich hinnehmen. Scharfschütze Gamrat, mit 10 Treffern bester Skorer auf dem Platz, lief in der Folge zur Topform auf und schoss Uster regelrecht ab.

Zu spät wurde sein Aktionsradius mit einem vorgestellten Verteidiger eingeschränkt. Die Entscheidung fiel letztlich kurz vor Schluss, als Kenny Tan einen Penalty an die Latte knallte und Loser im Gegenzug die Appenzeller Führung auf zwei Treffer ausbauen konnte. (mso)

Kommentar schreiben

Kommentar senden